Förderprogramme Architektur

Wo? Treffpunkt Architektur Ober- und Mittelfranken, Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz, Treffpunkt Architektur Schwaben, Architekturforum Allgäu

Für wen? Kulturakteure und Architekt/innen, die Projekte und Veranstaltungen zum Thema Architektur in den Regionen planen und durchführen

Wie viel? Zwischen 500€ und 5.000€

Bis wann? Jederzeit

Von wem? Treffpunkt als Vertretung für die Bayerische Architektenkammer

AnsprechpartnerIn: Je nach Treffpunkt

Wo? Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Für wen? KünstlerInnen

Wie viel? 170.000 Euro

Bis wann? 22.02.2022

Von wem? Auswärtiges Amt

AnsprechpartnerIn:
Ken Koch
Tel.: 030 18401-9201
Mail: KaB-Kur33@bbr.bund.de

Weitere Informationen: Im Rahmen des Umbaus und der Erweiterung der Bestandsgebäude Kurstraße 33-35 und Kleine Kurstraße 1-2 für Zwecke des Auswärtigen Amtes soll am neu zu errichtenden Sprengturm eine Kunst-am-Bau-Arbeit entwickelt werden.

Wo? Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Für wen? KünstlerInnen

Wie viel? 160.000 Euro

Bis wann? 01.03.2022

Von wem? Auswärtiges Amt

AnsprechpartnerIn:
Ken Koch
Tel.: 030 18401-9201
Mail: KaB-Kur33@bbr.bund.de

Weitere Informationen:Im Rahmen des Umbaus und der Erweiterung der Bestandsgebäude Kurstraße 33-35 und Kleine Kurstraße 1-2 für Zwecke des Auswärtigen Amtes wird die historische Kreuzstraße wieder erlebbar gestaltet. Sie verbindet die Kurstraße mit der Oberwasserstraße und ist von beiden Seiten öffentlich einsehbar sein. Für die Klinkerfassade und -decke der angrenzenden Oberflächen soll eine künstlerische Intervention entwickelt werden.

Wo? Lucca Biennale

Für wen? ArchitektInnen

Bis wann? 05.03.2022

Wie viel? – 

Von wem? Lucca Biennale

AnsprechpartnerIn:

Weitere Informationen: The third call is dedicated to architecture. The call for papers and projects can be downloaded here and is dedicated to architects and designers who have approached cardboard as a new and alternative building material.

Wo? Competition Online

Für wen? Studierende

Bis wann? 01.04.2022

Wie viel? 10.000 Euro

Von wem? Vereinigung freischaffender Architekten Deutschland

AnsprechpartnerIn: – 

Weitere Informationen: Bauten für lebendige Städte – Neue Ideen für eine Architektur der Intervention

Die Corona-Epidemie beschleunigt nicht nur den Prozess der Digitalisierung. Blickt man auf die Geschichte zurück, so ist absehbar, dass Corona auch Auswirkungen auf die Architektur haben wird. Zwischen kollektiven Erkrankungen und gebauter Umwelt hat historisch immer ein Wechselspiel bestanden.