Altersvorsorge und Absicherung

 

DER BLVKK BIETET ALLEN MITGLIEDERN VORSORGE-LEISTUNGEN AN, DIE SICH AN DEN JEWEILIGEN BEDARF DER TEILBRANCHE UND DIE EIGENE BERUFLICHE SITUATION FLEXIBEL ANPASSEN LASSEN.

VIDEO?

In der Kultur- und Kreativwirtschaft ist Altersarmut leider
immer noch ein großes Thema. Häufig beginnen die Akteure
zu spät damit, sich über die eigene Altersabsicherung
Gedanken zu machen. Auch hindern die oft unregelmäßigen
Einkünfte viele Solo-Selbstständige und kleinere Unternehmen
daran, sich dauerhaft finanziell zu verpflichten. Die Angst vor
Zahlungsengpässen ist zu groß.
Das Mehrwert-Team vom BLVKK kennt die Vorsicht der
Branche sehr genau und hat sich auf die Suche nach Partnern
gemacht, die auf die Belange der Kultur- und Kreativwirtschaft Rücksicht nehmen. Alle Mitglieder des Verbands haben
die Möglichkeit, von den besonderen Konditionen, Preisen
und Beratungsleistungen zu profitieren.

ACHTUNG ARBEITGEBER UND ARBEITNEHMER!
Wer das noch nicht weiß: Es gibt eine Informationspflicht
des Arbeitgebers zum Thema betriebliche Altersvorsorge.
Ein Arbeitnehmer wiederum hat einen Rechtsanspruch auf
Entgeltumwandlung in der betrieblichen Altersvorsorge
(bAV). Das klingt kompliziert? Ist es aber nicht! Mit unserem Partner der Presse-Versorgung bieten wir Arbeitgebern und Arbeitnehmern aus der Kultur- und Kreativwirtschaft eine
flexible und sichere Lösung. Mitglieder des BLVKK können
schon ab einem Mitarbeiter die gleichen Konditionen
anbieten, wie die großen Marktteilnehmer!

ZUGEGEBEN: ALTERSVORSORGE KLINGT NICHT BESONDERS SPANNEND. ABER DAS THEMA IST WICHTIG. JE FRÜHER MAN DAMIT BEGINNT, DESTO GÜNSTIGER IST DER EINSTIEG – UND IM ALTER GIBT ES MEHR GELD!

Für alle Mitglieder des Verbandes, die nicht unter die vom
Presseversorgungswerk genannten Berufe bzw. Wirtschaftsbereiche fallen (z. B. Architekten, Bildende Künstler), gibt es alternative Sonderlösungen – wie z. B. die Branchenlösung Medien/„BusinessVorsorgePlan“.

Warum ist Vorsorge unbedingt notwendig?

FÜR KREATIVE RECHNEN SICH LANGFRISTIG AUCH KLEINE BETRÄGE, UM IM ALTER GUT LEBEN ZU KÖNNEN.

DAS MAGISCHE QUADRAT DER ALTERSVORSORGE
Vier Eckpunkte bestimmen heute die optimale Strategie für eine Altersversorgung von Beschäftigten in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Dabei ist die Altersvorsorge für Selbständige genauso wichtig wie für Beschäftigte. Der BLVKK bietet seinen Mitgliedern flexible Systeme, die sich der jeweiligen aktuellen Situation anpassen.

UNSER RAT
• Rechtzeitig vorsorgen
• Staatliche Förderungen nutzen
• Bedarfsgerechte Vorsorge treffen
• Auf sichere und kompetente Partner setzen
• Kinder und Lebenspartner absichern

Unser Partner: Die Presse-Versorgung

LOGO!!!

Weitere Informationen zu angebotenen Informationen finden Sie hier. (Link zu neuer Seite: Presse-Versorgung