Förderprogramme Darstellende Kunst

Wo? BDAT

Für wen? Theater-, Tanz- oder Performanceprojekte

Wie viel? Bis zu 5.000 Euro

Bis wann? 31.01.2023

Von wem? BDAT

AnsprechpartnerIn: –

Weitere Informationen: Der BDAT sucht Theater-, Tanz- oder Performanceprojekte, die sich mit ihren Konzepten für eine nachhaltige, bessere Zukunft einsetzen. Die Projekte können sich entweder inhaltlich mit diesem Schwerpunkt auseinandersetzen und/oder in ihrem Aufbau oder ihrer Struktur. Zudem ist es möglich, Menschen dazu einzuladen, sich zu den Themen auszutauschen. Gefördert werden maximal drei Projekte mit einer Summe von jeweils 2.000 bis 5.000 Euro.

Wo? Ars Electronica

Für wen? Schnittstelle von Animation, Kunst und Technologie

Wie viel? Bis zu 10.000 Euro

Bis wann? 03.03.2023

Von wem? Ars Electronica

AnsprechpartnerIn: –

Weitere Informationen: Computeranimationen sind seit der Gründung des Prix Ars Electronica im Jahr 1987 Teil des Wettbewerbs und entwickeln sich äußerst dynamisch immer weiter. Diese Kategorie konzentriert sich auf Arbeiten, die den visuellen Ausdruck an der Schnittstelle von Animation, Kunst und Technologie erforschen und damit experimentieren.

Wo? BLVKK

Für wen? Kreativschaffende aller Sparten

Wie viel? 250€ in der Woche

Bis wann? 31.12.2023

Von wem? BLVKK

Ansprechpartner: kontakt@blvkk.de

Weitere Informationen: “Gelebt und gearbeitet wird im Kloster: in der Künstler:innen-Wohnung, in der ehemaligen Bibliothek oder dem leeren Refektorium, im weitläufigen Klostergarten sowie in einer kompakten Arbeitskoje. Denn jede:r Teilnehmende soll während oder nach seiner Zeit im Kloster Frauenzell einen Mehrwert für den Ort oder die Gemeinde schaffen: Pro Stipendiat:in soll etwas am Ort und für den Ort hinterlassen werden – vom Workshop über ein Kunstwerk, eine Geschichte oder eine Veranstaltung bis zu einem benutzbaren Objekt. Die Offenheit für den Dialog mit dem Ort, den Bürger:innen und den Kloster-Bewohner:innen ist deshalb Voraussetzung.”

Wo? Bayerischer Landesverband für Zeitgenössischen Tanz

Für wen? ChoreografInnen, VeranstalterInnen, TänzerInnen

Wie viel? – 

Bis wann? Jährlich bis zum 15.12.

Von wem? Bayerischer Landesverband für Zeitgenössischen Tanz

AnsprechpartnerIn:
Constantin Weidenbach
089 189 31 37 19
info@blzt.de

Weitere Informationen: Der BLZT fördert die Produktion und Entwicklung choreografischer Werke, unterstützt Veranstaltungen und Projekte im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und fördert auch die künstlerische Weiterbildung.

Wo? Goethe Institut

Für wen? Performer:innen und Tänzer:innen

Wie viel? – 

Bis wann? Laufend

Von wem? Goethe Institut

Ansprechpartnerin: 
Susanne Traub
E-Mail: susanne.traub@goethe.de

Weitere Informationen: Um jungen Künstler*innen aus Deutschland erste internationale Kontakte und Erfahrungen zu ermöglichen, hat der Bereich Theater und Tanz ein Nachwuchsprogramm aufgelegt.

Wo? Goethe Institut

Für wen? TänzerInnen

Wie viel?

Bis wann? Laufend; 10 Wochen vor Reisebeginn

Von wem? Goethe Institut

AnsprechpartnerIn: – 

Weitere Informationen: Der Fachbereich Theater und Tanz unterstützt Gastspiele von Theater- und Tanzensembles aus Kooperationsländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. 

Dadurch erhalten KünstlerInnen die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem deutschen Publikum zu zeigen und sich mit der hiesigen Kunstszene auszutauschen. 

Wo? Goethe Institut

Für wen? Regisseurinnen, ChoreografInnen, BühnenbildnerInnen

Wie viel? 780 Euro pro Monat

Bis wann? Laufend

Von wem? Goethe Institut

Ansprechpartnerin:
Berit Wohlfarth
E-Mail: berit.wohlfarth@goethe.de

Weitere Informationen: Im Rahmen des Programms werden sie von Bühnen in der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen und sollen dort Produktionsbedingungen sowie den Konzeptions- und Probenprozess zumindest einer Inszenierung kennen lernen. Umgekehrt können die gastgebenden Bühnen von den durch die Gäste mitgebrachten Impulsen profitieren. Darüber hinaus wird den Stipendiat*innen Gelegenheit gegeben, Aufführungen anderer Theater in der Bundesrepublik zu besuchen.

Wo? BLZT Förderungen 

Für wen? –

Wie viel? – 

Bis wann? Jederzeit

Von wem? Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz 

Ansprechpartner: –

Weitere Informationen: “Im Rahmen der Kooperationsförderung sind Vorhaben aus dem Bereich des zeitgenössischen Tanzes zuwendungsfähig, die den Austausch zwischen verschiedenen Regionen in Bayern bzw. zwischen Bayern und anderen Bundesländern bzw. internationalen Partner*innen vorantreiben, die Wachstums- und/ oder Entwicklungspotenziale freisetzen bzw. Vorhaben, die Künstler*innen/ Veranstalter*innen/ Netzwerke etc. aus diesen Regionen miteinbeziehen.”