Förderprogramme Filmwirtschaft

Wo? Förderdatenbank

Für wen? Unternehmen, Verband/Vereinigung

Wie viel? Unterschiedlich je nach Förderbereich

Bis wann? Unterschiedlich je nach Förderbereich, die Termine finden Sie hier

Von wem? Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Ansprechpartner: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Tel.: 03018 68143109, E-Mail: K35@bkm.bund.de

Weitere Informationen: 

Die Filmförderung des Bundes soll die Qualität und Vielfalt des Film-schaffens in Deutschland stärken. Dabei gibt es verschiedene Förderin-strumente für verschiedene Förderbereiche:
– „Produktionsförderung für programmfüllende Spiel- und Dokumen-tarfilme“ (https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medi-en/medien/filmfoerderung/foerderbereiche/produktionsfoerderung)
– „Produktionsförderung für Kinderfilme“ (https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/medien/filmfoerderung/foerderbereiche/foerderung-kinderfilme)
– „Drehbuch und Stoffentwicklungsförderung für programmfüllende Filme“ (https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medi-en/medien/filmfoerderung/foerderbereiche/drehbuchfoerderung)
– „Drehbuchförderung für Programmfüllende Kinderfilme“ (https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medi-en/medien/filmfoerderung/foerderbereiche/programmfuellende-kinderfilme)
– „Projektentwicklungsförderung für programmfüllende Kinderfilme“ (https://www.bundesregierung.de/breg- de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/medien/filmfoerderung/foerderbereiche/projektfoerderung-kinderfilme)
– „Verleihförderung“ (https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/medien/filmfoerderung/foerderbereiche/verleihfoerderung)

Wo? Die Bundesregierung 

Für wen? FilmemacherInnen 

Wie viel? – 

Bis wann? – 

Von wem? EURIMAGES 

Ansprechpartner: Els Hendrix, Tel.: 030 18 681 43129, E-Mail: Els.Hendirx@bkm.bund.de 

Weitere Informationen: 
Das Ziel von EURIMAGES ist die Förderung unabhängiger Filmproduktionen in grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Der Förderfonds unterstützt hauptsächlich die Herstellung bi- und multirlateraler eruopäischer Kinoproduktionen.

Wo? FilmFernsehFonds Bayern

Für wen? Produzent:innen

Wie viel? Höchstens zwei Millionen Euro

Bis wann? Laufend

Von wem? FilmFernsehFonds Bayern

Ansprechpartner:
Judith Erber
Tel.: 089 544 602 12
E-Mail: judith.erber@fff-bayern.de

Weitere Informationen: Beim FFF Bayern können für die Herstellung von Kinofilmen und Serien Anträge auf bedingt rückzahlbare, verzinsliche Darlehen gestellt werden. Die Förderung kann bis zu 30% der zuwendungsfähigen Herstellungskosten betragen. Der Höchstbetrag liegt bei 2 Mio. Euro.

Wo? FilmFernsehFonds Bayern

Für wen? Veranstalter:innen

Wie viel? – 

Bis wann? Laufend

Von wem? FFF Bayern, Freistaat Bayern, LfA Förderbank Bayern

Ansprechpartner:
Birgit Bähr
Tel.: 089 544 602 50
E-Mail: birgit.baehr@fff-bayern.de

Weitere Informationen: Ziel der Festivalförderung ist u.a. die flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit kulturell wertvollen und/ oder unterhaltsamen Kinofilmen. In den Ballungszentren München und Nürnberg werden ausschließlich Leuchtturmprojekte von herausragender nationaler/ internationaler Bedeutung unterstützt.  Vor Antragsstellung ist mit der zuständigen Förderreferentin Kontakt aufzunehmen.

Wo? FFA

Für wen? Hersteller:in des Kurzfilms

Wie viel?

Bis wann? Einmal jährlich bis Ende März

Von wem? FFA

Ansprechpartnerin:
Karin Pennartz
Tel.: 030 27577 415
E-Mail: pennartz@ffa.de

Weitere Informationen: Wichtigste Voraussetzung für die FFA-Kurzfilmförderung ist, dass der Film neben der Bescheinigung der Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) mindestens 15 Referenzpunkte erreicht hat. Die Referenzpunktzahl wird unter anderem aus Preisen und dem Erfolg bei international und national bedeutsamen Festivals ermittelt.

Wo? FFA

Für wen? ProduzentInnen

Wie viel? Höchstens 1 Million Euro

Bis wann?
5.11.2021
07.02.2022
25.04.2022
22.08.2022

Von wem? FFA

Ansprechpartner:
Selay Esperling
Förderreferentin
Tel.: 030 27577-420
E-Mail: esperling@ffa.de

Weitere Informationen: ProduzentInnen mit Firmensitz in Deutschland können Fördergelder für deutsche Kinoprojekte und internationale Koproduktionen von mindestens 79 Minuten (Kinderfilme 59 Minuten) als bedingt rückzahlbare Darlehen bei der FFA beantragen. Dem Antrag sind u. a. das deutsche Drehbuch, Stab- und Besetzungsliste, Drehplan, Nachweis der erworbenen Rechte, Finanzierung und Kalkulation sowie der Nachweis einer Verleihzusage beizufügen.

Wo? FFF Bayern

Für wen? Junge Filmemacher

Wie viel? Bis zu 30.000€

Bis wann? 11. – 25.01.2021; 01. – 15.03.2021; 31.05 – 14.06.2021; 06. – 20.09.2021; 25.10. – 08.11.2021

Von wem? FilmFernsehFonds Bayern (FFF)

Ansprechpartner: Saskia Wagner, Tel.: 089 544 602 19, E-Mail: saskia.wagner@fff-bayern.dektion 

Weitere Informationen: 
Junge Filmemacher unter 40, die nicht an einer Filmhochschule studie-ren oder studiert haben, können in der Kategorie „Andere Nachwuchs-filme“ finanzielle Hilfe für die ersten Filmvorhaben erhalten. 
Gefördert werden können Lang- und Kurzfilme.

Wo? FFF

Für wen? ProduzentInnen

Wie viel? Bis zu 150.000€

Bis wann? 25.10.2021 bis 08.11.2021

Von wem? FFF

Ansprechpartner: Adina Mungenast
Tel.: 089 544 601 11
E-Mail: adina.mungenast@fff-bayern.de

Weitere Informationen: Von der eigentlichen Produktionsphase können ProduzentInnen für Kino- und Fernsefilme sowie auch für Serien eine Projektentwicklungsförderung beantragen.

Wo? FFF

Für wen? FilmemacherInnen

Wie viel? Bis zu 30.000€

Bis wann? 25.10.2021 bis 08.11.2021

Von wem? FFF

Ansprechpartner: Adina Mungenast
Tel.: 089 544 601 11
E-Mail: adina.mungenast@fff-bayern.de

Weitere Informationen: Für Kinofilme und Serien fördert der FFF Bayern die Entwicklung des Drehbuchs bzw. im Fall einer Serie des Drehbuchs für die erste Episode sowie der Outlines für weitere Episoden.

Wo? FFA

Für wen? DrehbuchautorInnen

Wie viel? Bis zu 35.000 Euro

Bis wann?
15.11.2021
07.02.2022
25.04.2022
22.08.2022

Von wem? FFA

Ansprechpartner:
Jule Wolff
Förderreferentin
Tel.: 030 27577-426
E-Mail: j.wolff@ffa.de

Weitere Informationen: Die FFA fördert die Entwicklung von Drehbüchern für deutsche Kinofilme mit Zuschüssen bis zu 25.000 Euro, in Ausnahmefällen bis zu 35.000 Euro. Für die Entwicklung eines Treatments kann die FFA einen Zuschuss in Höhe von max. 10.000 Euro gewähren.

Wo? Prix Jeunesse

Für wen? Unternehmen

Wie viel? Es sind verschiedene Preise zu gewinnen.

Bis wann? 09.12.2021

Von wem? Prix Jeunesse

Ansprechpartner:

Weitere Informationen: Es werden verschiedene Serien für Kinder gesucht. Bewerben können sich verschiedenste Unternehmen

Wo? FFA

Für wen? Kinobetreiber:innen

Wie viel? Bis zu 200.000 Euro

Bis wann?
05.01.2022
06.04.2022
06.07.2022
09.09.2022

Von wem? FFA

Ansprechpartnerin:
Margret Günzel
Tel.: 030 27577 320
E-Mail: guenzel@FFA.de

Weitere Informationen: Zur Modernisierung und Verbesserung von Kinos sowie Kinoneubauten, sofern sie der Strukturverbesserung dienen, können Förderungen bis zu 200.000 Euro, in Ausnahmefällen bis zu 350.000 Euro gewährt werden. 

 

W0? FFA

Für wen? Rechteinhaber:innen der Filme

Wie viel? 40.000 Euro

Bis wann?
25.01.2022
03.05.2022
13.09.2022

Von wem? FFA

Ansprechpartnerin:
Clauda Zeitler
Tel.: 030 27577 324
E-Mail: zeitler@ffa.de

Weitere Informationen: Förderbar sind Kurz- oder Langfilme von besonderer filmhistorischen Bedeutung oder dokumentarischen oder künstlerischem Wert aus allen Gattungen. Der Film muss im Kino aufgeführt oder kinotauglich sein.