FutureTalk IV: Kultur(en) der Demokratie: Kulturelle Bildung als Demokratiebildung (LKB:BY)

“Die aktuellen, sich überlappenden Krisen stellen unsere demokratische Gesellschaft vor grundlegende Herausforderungen. Zugleich sind sie kulturelle Phänomene, zu denen wir entsprechende kulturelle und politische Lösungen entwickeln müssen. Als Grundlage demokratischen Denkens und Handelns kann Kulturelle Bildung dazu einen zentralen Beitrag leisten. Aufgrund des partizipations- und teilhabeorientierten Zugangs ist Kulturelle Bildung immer auch Demokratiebildung. Durch die kritisch-kreative und künstlerische Auseinandersetzung mit unseren komplexen Gesellschaften fördert sie die Mündigkeit der Einzelnen und die aktive Mitgestaltung unseres Zusammenlebens.  

Die Potentiale sind vielfältig, wie können wir als Akteur*innen der Kulturellen Bildung den bevorstehenden und laufenden Transformationsprozessen konstruktiv begegnen? Wie können wir die demokratischen Grundwerte unserer Gesellschaft stärken? 

Wie politisch ist Kulturelle Bildung? Wie können politische und Kulturelle Bildung konstruktiv zusammenarbeiten? Welche gemeinsamen Ziele und Schnittstellen können sie entwickeln?

Der vierte FutureTalk der LKB:BY am Montag, 12.12.2022 von 15:30 – 16:30 Uhr, will den Austausch von Politik, Verwaltung und Szene zum Thema Kulturelle Bildung als Werkzeug der Demokratie anregen. Luise Meergans (Abteilungsleiterin Kinderrechte und Bildung) vom Deutschen Kinderhilfswerkwird einen Vortrag zum Thema „Vom Kinderrecht auf kulturelle Bildung“ halten. Im Anschluss daran laden wir alle Teilnehmer*innen zur Diskussion und dem gemeinschaftlichen Austausch ein.

Die Veranstaltung findet hybrid statt: Teilnehmer*innen sind herzlich eingeladen vor Ort in der Pasinger Fabrik in München oder per Stream teilzunehmen.

Pasinger Fabrik
Säulenhalle
August-Exter-Straße 1
81245 München
(Nordausgang Bahnhof Pasing)”

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

Datum

Dez 12 2022

Uhrzeit

15:30 - 16:30