es wird „GUT GEBRÜLLT“ in Augsburg

Am Dienstag, den 23. April 2024 erlebt Ihr exklusiv im Glaspalast Augsburg, dass eine große Wand in den außerordentlich großzügigen Räumen des Glaspalast nicht lange weiß bleiben wird, wenn „GUT GEBRÜLLT“ ab 18 Uhr in Augsburg Premiere haben wird.

„It Matters – Creativity“ Cannes Trends 2023 by Festival Repräsentant WEISCHER
Mit unserer Präsentation zeigen wir euch wie laut der Löwe immer noch brüllen kann. Exklusiv für Bayern stellt Clara Katharina Glaeser (Marketing Manager Strategic Platforms aus Hamburg) persönlich die neuesten Insights rund um das Festival vor.

Insights vom Festival Burning Man in der Wüste von Nevada / STELLA NOVA
Burning Man steht für Gemeinschaft, Kreativität, Achtsamkeit und Harmonie und ist der wahrscheinlich größte Kinderspielplatz für Erwachsene. Es ist ein außergewöhnliches Zusammenkommen mit Sandstürmen inmitten der Wüste Nevadas. Dieser surreale Ort hat etwas magisches und kraftvolles in sich. Das Stella Nova Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Kinderspielplätze neu zu denken. Wir zeigen Einblicke in das Deutsche Kunstprojekt Stella Nova – ein Pilotprojekt in Nürnberg und Köln geplant – realisiert auf dem Burning Man in der Wüste Nevadas.

Zum Abschluss präsentieren wir euch die beiden Augsburger Locals „Klassik Radio“ & „German Bionic“
„Klassik Radio“ – on top des größten Gebäudes Augsburgs, dem nach chicagoer Vorbild errichteten 35-stöckigen Hotelturm prangt nachts das Logo des einzigen börsennotierten Radio-Unternehmens Deutschlands in markantem Grün. Klassische Musik wird im gesamten DACH-Raum unter anderem mit 180 Digitalprogrammen verbreitet. Daniel Lutz, der bei der Klassic Radio AG die strategische Programmentwicklung verantwortet, wird bei „Gut gebrüllt“ Einblicke zu den Herausforderungen im heutigen Radiomarkt und den kreativen wie wirtschaftlichen Antworten der Klassik Radio AG bieten.

„German Bionic“, ein Innovationsunternehmen mit Wurzeln und Sitz in Augsburg, ist längst auf den Märkten und technologischen Hotspots in aller Welt aktiv. Die Entwicklung von Exoskeletten für die Unterstützung von körperlich anstrengenden Arbeiten und darüber eine offensiv kommunizierte Erfolgsgeschichte öffnen dem jungen Unternehmen viele Türen – zuletzt etwa auf der CES 24 in Las Vegas. Unternehmenssprecher Eric Eitel fasst die Kommunikationsstrategie von German Bionic zusammen mit „100% Glocal: Act locally, play globally“.

After Work mal anders – kreativ inspirierend & kulturell reflektierend – exklusiv im Glaspalast Augsburg
Eingeladen zuzusehen, zuzuhören und zu netzwerken sind alle, die sich für die Kreativwirtschaft, ihre Trends in Augsburg, Bayern und der Welt interessieren und der Eintritt ist kostenfrei!

Was euch erwartet: Das neue Format ist im besten Sinne „glocal“.
Es wird zugleich internationale Trends aufzeigen und in Augsburg ansässigen Unternehmen eine Bühne bieten, um sie und ihre Kommunikation in überregionalem und weltweitem Kontext vorzustellen.

– Wir checken die neuen Werkzeuge aus, die uns zum Teil des großen Ganzen machen. Und vor denen brauchen wir keine Angst zu haben.
– You look younger than ever! Brauchen wir noch die Gen Z? Generationenmix ist heute.
– Holt den CMO wieder raus! Der ist gefragter als je zuvor und zeigt euch die blinden Flecken auf der Landkarte und dem CFO die Löcher im Goldspeicher.
Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit mit unseren Referent:innen in den Austausch treten und Fragen zu stellen.

➝ Beim Event anmelden Die Anmeldung endet am 23.04.2024 um 14:00 Uhr.

Ablauf:

Einlass ab 18:00 Uhr über den Haupteingang

– Begrüßung & Welcome durch die Augsburger Oberbürgermeisterin Frau Dr. Eva Weber (angefragt) & Petra Lorenz, Geschäftsführung CommClubs Bayern e.V.
– Vorträge ab ca. 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
– Ab ca. 20:30 Uhr Podium mit allen Vortragenden und Jürgen K. Enninger Referent der Stadt Augsburg für Kultur, Welterbe und Sport; Moderation durch Josef Schmaus
Ende ca. 22:00 Uhr

Ort:
23. April 2024 ab 18 Uhr im Glaspalast im Textilviertel, im Erdgeschoss
GLASPALAST AUGSBURG, Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg

Datum

Apr 23 2024

Uhrzeit

18:00 - 22:00