Netzwerkdienstag aller Kreativen

Digitaler Netzwerkdienstag der Kreativwirtschaft, 9. März, 19 Uhr
Alles von Stadtplanung bis zu packenden HipHop-Beats

Der Netzwerkdienstag der Regensburger Kultur- und Kreativwirtschaft liefert am 9. März um 19 Uhr Informationen und Neuigkeiten aus der Branche. Rein digital wird der Abend über den YouTube- und den Facebook-Kanal des Degginger gestreamt. Wer Lust hat, kann sich anschließend auf der Plattform wonder.me vernetzen und austauschen. Beides ist ohne Anmeldung möglich.

Auf dem Programm stehen diesmal unter anderem zwei Themen rund um die Stadtentwicklung. Am Beispiel Offenbach stellt Sven Lohmeyer, Projektleiter bei urbanista, Hamburg, ein Zukunftskonzept Innenstadt vor. urbanista gehört zu den führenden deutschen Büros für Stadtentwicklung.
Studierende im Studiengang Industriedesign an der OTH Regensburg haben mit „TreeBeschattung“ und „TreeCaging“ Konzepte für eine Begrünung des öffentlichen Raums entwickelt, die sie beim Netzwerkdienstag präsentieren.
Mit Maria Lang hat die Stadt Regensburg eine neue Leiterin für das Kulturamt bestellt. Lang wird im Interview über sich und ihre Pläne für das Amt sprechen.
Für den musikalischen Rahmen sorgen die Regensburger HipHoper von TRIBEZ. Sie geben außerdem einen Einblick in die Produktion packender Beats.
Wie immer präsentieren die Veranstalter, der Verein Forum Kreativwirtschaft und das Clustermanagement der Stadt, viele weitere Neuigkeiten und Angebote aus der Branche.

Weitere Infos: www.forum-kreativwirtschaft.de
Livestream auf YouTube: https://youtu.be/dtiFQOuva3Y

Datum

Mrz 09 2021

Uhrzeit

19:00 - 21:00